Der SC Mautern!!

Der SC Mautern veranstaltet heuer zum dritten Mal den RÖMERCUP.

Knapp 60 Teams in 7 Altersgruppen sind an den beiden Turniertagen unsere Gäste.

Der Austragungstermin sollte sich auch bestens als Saisonabschluss eignen!

Samstag, 22.6.2019

U07 und U09  von 09:30 – 13:00 Uhr

U08 und U10 von 13.15 – 16:45 Uhr

Sonntag, 23.6.2019

U11 und U12 (vGf quer) von 09:30 – 14:00 Uhr

U13 von 14:00 – 17:00 Uhr

Was erwartet die Teilnehmer?

  • fünf Spiele á 15 Minuten,
  • perfekte Organisation, kurze Wartezeiten, kompakter Turnierplan
  • ansprechende Pokale für jedes Team, ein Geschenk für jeden Spieler,
  • Verbandsschiedsrichter ab U11,
  • tschechische Teams in U10 und U11,
  • Onlineturnierpläne mit Sofortupdate,
  • ausreichende Gratis-Parkplätze,
  • „Gegenbesuche“ –  Wir sind sehr bemüht uns über das Jahr hinweg mit unseren 7 Nachwuchsteams durch Turnierteilnahmen bei euch zu revanchieren.

Alle weiteren Informationen (inkl. Links zu allen Turnierplänen) sowie die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr auf  > SPARKASSE Römercup 2019 <

Mit sportlichen Grüßen

Alexander Stadler

+43(0)664/9121212

Ichklein

Nachwuchsleiter

U13-Trainer

SC Mautern (2451)

www.scmautern.at

www.facebook.com/scmautern

GÖTTWEIGERCUP beim USV Furth

GÖTTWEIGERCUP beim USV Furth
Donnerstag 30.Mai 2019

Nenngeld 25,-

Je 10 Teams kämpfen um den Turniersieg in den jeweiligen Altersklassen

Vormittag 9:00-12:30 Uhr

U07 – leider schon voll

U09 – Restplätze

Nachmittag 14:00-17:30 Uhr

U08 – Restplätze

U11 – Restplätze

Jedes Kind bekommt eine Medaille – die ersten 3 Teams einen Pokal

Wir würden uns über eure Teilnahme sehr freuen – Wetterprognose top

Anmeldungen :

https://vereine.fussballoesterreich.at/USVFurth/Goettweiger-Cup-2019-2.html

JL Walter Weißenböck

waweiss@a1.net r

Spielabsage!!

§ 12 Spieltage, Beginnzeiten und Absageregelung (1) Spieltage und Beginnzeiten können von der Jugendhauptgruppe festgelegt werden.

Traurig!!! Aber fast 90% aller Spielabsagen durch Betreuer od. Jugendleiter sind fehlerhaft und dadurch ungültig.

(2) Absageregelung Bei schlechter Witterung bzw. Platzverhältnissen, welche ein Spiel offenbar nicht zulassen, kann vom Heimverein eine Spielabsage bei der Gruppenleitung beantragt werden. JHGO oder Meisterschaftsreferent werden im Zweifelsfall eine Kommissionierung des Platzes vornehmen und weitere Schritte veranlassen. Die selbständige Absage eines Meisterschaftsspieles durch einen Vereine ist nicht zulässig, ebenso ist der nominierte Schiedsrichter erst dann zu verständigen, wenn eine Absage von einem Offiziellen zur Kenntnis genommen wurde.

Absageberechtigung bei Nachwuchsspielen:
Nachwuchs-Landesligen Absageberechtigt sind: a) der nominierte Schiedsrichter b) absageberechtigte Funktionäre der Hauptgruppe c) Ligaobmann

Zweite Leistungsstufe (regionale Bewerbe in den JHG) Absageberechtigt sind: a) der nominierte Schiedsrichter b) Absageberechtigte Funktionäre der JHG (Obmann, Meisterschaftsreferent)

§ 15 Unbenützbarkeit von Plätzen infolge Elementargewalt

(1) Sollte bei Spielen zwischen Vereinen, die an verschiedenen Orten ihren Sitz haben, der Platz infolge Elementargewalt (lang dauernden Regens, Überschwemmung, Schneefalls, vereisten Bodens usw.) bis zu dem Termin, an dem das Spiel stattzufinden hätte, voraussichtlich nicht benützbar werden, so steht dem veranstaltenden Verein das Recht zu, das Spiel unter Angabe der Gründe rechtzeitig abzusagen. (2) In diesem Fall sind rechtzeitig zu verständigen: a) der Verband, b) der Gegner, c) der Schiedsrichter.
(3) Der Verband hat das Recht, die Stichhaltigkeit einer solchen Absage überprüfen zu lassen.

Benützbarkeit des Spielfeldes: a) Über die Benützbarkeit des Spielfeldes entscheidet im Allgemeinen der nominierte Schiedsrichter. b) Wird bei Nichterscheinen des nominierten Schiedsrichters eine Einigung über die Benützbarkeit des Spielfeldes nicht erzielt, sind anwesende Gruppen- oder Verbandsfunktionäre zur Entscheidung berechtigt, wenn sie keinem der beteiligten Vereine angehören. Ansonsten entscheidet der durch das Los bestimmte Wettspielleiter (Ersatzschiedsrichter). c) Verantwortliche von Gemeinden oder anderen Organisationen, die Platzbesitzer sind, haben nur dann ein Absagerecht, wenn dem platzwählenden Verein ein – für seine Leistungsstufe kommissionierter – Ausweichplatz zur Verfügung steht. Der Schiedsrichter hat in einem solchen Fall den Tatbestand, den Namen und die Funktion des Entscheidungsberechtigten in den Spielbericht einzutragen, wenn dieser die Austragung des Spieles verbietet, obwohl der Schiedsrichter den Platz für benützbar erklärt. Dasselbe gilt, wenn bei Nichterscheinen des nominierten Schiedsrichters ein Gruppen- oder Verbandsfunktionär über die Benützbarkeit zu entscheiden hat. d) Bei zweifelhafter Witterung kann sowohl der platzwählende Verein als auch der anreisende Verein eine vorzeitige Platzkommissionierung verlangen. Die hiefür auflaufenden Kosten trägt der die Kommissionierung veranlassende Verein. Bei etwaiger telefonischer Verständigung über Spielabsagen ist es zweckmäßig, zur Beweissicherung einen Rückruf zu vereinbaren. e) Der platzwählende Verein hat das Recht, ein Wettspiel wegen Unbenützbarkeit des Platzes infolge Elementargewalt abzusagen; es gelten die entsprechenden Bestimmungen. f) Bei Spielen eines Vereines auf einer fremden Sportanlage („Untermieter“) ist nur der Schiedsrichter zur Absage berechtigt (ausgenommen lit. c). (3) Spielabsagen durch berechtigte Funktionäre: Über Vorschlag des Sportreferates beauftragt der Verbandsvorstand Funktionäre, Absagen der Vereine gemäß § 15 der Meisterschaftsregeln des ÖFB im Namen des Verbandes verbindlich zur Kenntnis zu nehmen. Diese Funktionäre sind vor jedem Meisterschaftsjahr einzusetzen und in ihren Befugnissen zu unterweisen.

Coca Cola Cups 2019.

Sehr geehrte Jugendhauptgruppenobmänner,

folgend Info ging soeben an eure Teilnehmer des Coca Cola Cups 2019.

Teilnehmer der acht Jugendhauptgruppen des NÖFV sind:

JHG Süd: FCM Traiskirchen u. SC Wr. Neustadt
JHG Südost: FC Flyeralarm Admira, ASV Vösendorf
JHG West: NSG Melk, SKU Amstetten
JHG West/Mitte: SKN St. Pölten, NSG Leonhofen
JHG Waldviertel: NSG Nondorf, USC Rappottenstein
JHG Nord: FC Mistelbach, ATSV Deutsch Wagram
JHG Nordwest: NSG Leobendorf u. NSG Großweikersdorf
JHG Nordwest/Mitte: SV Langenlebarn u. FC Klosterneuburg

Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation zum Landesfinale des Coca Cola Cup’s 2019.

im Anhang finden Sie die Coca Cola Cup Auslosung für Sonntag 26.05.2019 in St. Pölten.

Beginn ist 11 Uhr mit einer gemeinsamen Begrüßung am „Hauptfeld A“ bei der Tribüne (Aufstellen der Mannschaften um ca. 10:50 bitte pünktlich sein)

Turnierbeginn ist um 11:30, weiters ist in jeder Kabine ein Lunchpaket mit Getränken für den Verein.

ACHTUNG: bitte nicht auf die Spielercards vergessen, sollte eine Spielercard nicht vorhanden sein kann auch ein gültiger Lichtbildausweis vorgelegt werden. Ohne Spielercard/Ausweis kann der Spieler nicht am Turnier teilnehmen.

Bitte auch die mitgeschickte Spielerliste ausfüllen und bis spät. DI 21.05. an sommer@noefv.at schicken, damit wir diese an Coca Cola (für Moderator usw.) weiterleiten können.

Die Plätze 1 und 2 qualifizieren sich für das Bundesfinale am 15./16. Juni in Mattersburg.

Wir wünschen euch viel Erfolg und alles Gute beim diesjährigen Coca Cola Cup Landesfinale.

——————————————————————–

Wir sollten uns vielleicht bei der nächsten Jugendausschusssitzung einmal mit der Spielform des Turnier (also mehr Kreuzspiele usw.)  befassen, um dies dann 2020 anders zu Spielen. Da dies ein Landesfinale ist, müsste das im Jugendausschuss behandelt werden.

@ JHG West/Mitte

Vielleicht wäre es möglich das du uns lieber Franz mit deinem Kollegen Erich Jezek beim Turnier in der Turnierleitung unterstützt.

mit freundlichen Grüßen

Jürgen Sommer

NÖFV-Geschäftsstelle deused0 \lsd

Spätgeborenen Spielern im Kinder und Jugendfußball

Liebe Kollegen,

Da wir vermehrt Anrufe von Vereinen bezüglich der Einsatzmöglichkeiten von spätgeborenen Spielern im Kinder und Jugendfußball haben, bitte bei Fragen folgendes weitergeben:

Da dieser Beschluss über die Einsatzmöglichkeit spätgeborener Spieler frühestens am 14.06.2019 im ÖFB Präsidium gefasst werden kann, wird diese Regelung für das Spieljahr 2019/20 in NÖ nicht mehr in Kraft treten.

Weitere Informationen folgen nach dem endgültigen ÖFB Beschluss.

mit freundlichen Grüßen

Jürgen Sommer

Fußball-Online, Assistenz Spielbetrieb,

Verbandsinstanzen (KMFA+STRAFA+Protest), Meldewesen

———————————————————

NÖFV-Geschäftsstelle

Niederösterreichischer Fußballverband

Bimbo Binder Promenade 1

3100 St. Pölten

sommer@noefv.at

Tel.: 02742 / 206 – 23

Fax: 02742 / 206 – 20